Flieger grüß mir die Sonne: Spanische Regierung will Kurzstreckenflüge verbieten

2776
Spenden

“Es wird empfohlen, Flüge auf Reisen zu verbieten, die mit dem Zug in weniger als 2,5 Stunden durchgeführt werden können”, heißt es in dem Plan in einem seiner Umweltziele, die darauf abzielen, die Emissionen des spanischen Verkehrssektors für dieses Jahr auf 2 Millionen Tonnen zu senken.

Dies ist in dem Bericht des Regierungspräsidenten Pedro Sánchez enthalten, in dem er die soziale und wirtschaftliche Situation in Spanien diagnostiziert und die Vorschläge zur Erreichung einer nationalen Strategie mit Blick auf 2050 ausführlich beschreibt.

Diese Maßnahme Entspricht einem kürzlich in Frankreich verabschiedeten Gesetz, das den gesetzgeberischen Weg markiert, der erforderlich ist, um in diesem Land Kurzstreckenflüge zu verbieten die eine Alternative mit dem Zug, dem nachhaltigsten Transportmittel, bieten.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!