Eine Anti-Drogen-Operation in Toledo endet mit 19 Inhaftierten und 10.000 beschlagnahmten Marihuana-Pflanzen

Die Zivilgarde hat im Rahmen der in der Provinz Toledo durchgeführten Operation „Hormigueroverde“ 19 Personen festgenommen, die einer kriminellen Organisation angehören, die sich dem Drogenhandel verschrieben hat, wobei 10.311 Marihuana-Pflanzen in einem fortgeschrittenen Wachstumsstadium gefunden haben, 2.500 Gramm Blütenstände (Knospen), getrocknet und vakuumverpackt, verkaufsfertig, und 100 Gramm Haschisch.

Ebenso wurden zwei lange Schusswaffen gefunden, von denen eine in der Gemeinschaft von Madrid als gestohlen eingestuft wurde, und Logistikmaterial für den Anbau von Drogen im Wert von 400.000 Euro und 1.000 Euro in bar, berichtete die Guardia Civil in einer Pressemitteilung.

Die Operation begann, als die Zivilgarde die Existenz einer großen Anzahl von Marihuanaplantagen in der Stadt Hormigos (Toledo) verifizieren konnte, fünf davon in Häusern im Stadtgebiet und weitere vier in einer Urbanisation in derselben Stadt. Von diesen neun Adressen waren acht illegal besetzt.

Spanisch Lernen

Aus diesem Grund betraten die Agenten die Wohnungen und durchsuchten sie. Einige der Häuser waren mit Hochsicherheitsvorrichtungen ausgestattet, um die Plantagen vor möglichen Diebstählen durch andere Händler zu schützen.

Ebenso war in einem der Häuser die Marihuana-Plantage in einem Keller versteckt, der durch ein kleines Loch in einer Wand einer Erdgeschosseinheit zugänglich war. In einem anderen der Häuser war der Zugang zur Plantage durch eine gepanzerte Tür auf der Rückseite des Hauses, im Erdgeschoss, durch eine versteckte Falltür im Doppelzimmer. Und in einem dritten hatte das Haus eine gepanzerte Tür mit einer Öffnungsrichtung, die der des Hauses selbst entgegengesetzt war, was den Zugang zum Inneren äußerst schwierig machte.

Als Ergebnis dieser Durchsuchungen wurden 19 Personen festgenommen, 13 Männer im Alter zwischen 24 und 45 und sechs Frauen im Alter zwischen 26 und 45.

Bild:


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.