Ayuso ruft in Madrid eine dreitägige Staatstrauer aus

Der Tod der Königin von England hat die halbe Welt erschüttert. In Spanien hat sich neben den Trauerankündigungen ein Umstand ergeben, der in den sozialen Netzwerken erheblich Staub aufgewirbelt hat: Isabel Díaz Ayuso hat eine dreitägige offizielle Trauer um den Tod von Elizabeth II. angeordnet.

„Präsidentin Isabel Díaz Ayuso hat angeordnet, in der Region eine dreitägige Trauer um den Tod Ihrer Majestät Königin Elizabeth II. von England zu verhängen. Die Flaggen werden auf Halbmast gehisst und das Königliche Postamt wird in den Farben der Flagge des Vereinigten Königreichs beleuchtet“, heißt es in der offiziellen Nachricht der Autonomen Gemeinschaft Madrid. 

Bild: Copyright: philopenshaw

Spanisch Lernen

Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.