Die neue Anti-Hausbesetzungs-Versicherung kostet 10 Euro pro Jahr

5419

Línea Directa hat alle Details der Anti-Hausbesetzungs-Versicherung veröffentlicht, die sie letzte Woche vorgestellt hat. Es handelt sich um eine zusätzliche Deckung, die von allen Versicherungsnehmern mit einer Home-Police für 10 Euro pro Jahr abgeschlossen werden kann. “Im Durchschnitt gibt es 17.000 Beschwerden pro Jahr und 3.000 Gerichtsverfahren pro Jahr. Das Angebot dieses Dienstes ist eine innovative und differenzierte Antwort. Es gibt kein vergleichbares Produkt, es befasst sich mit Dingen, die in keiner anderen Richtlinie enthalten sind “, sagte Mar Garre, Direktor für Personal, Kommunikation und Nachhaltigkeit von Línea Directa.

Diese neue Deckung deckt die Versicherung des Hauses nach der Räumung der Hausbesetzer (Schlosswechsel, Malerarbeiten, Arbeit …) ab, bis zu 300 Euro pro Monat für die Zahlung von Wohnraum, bis zu 800 Euro pro Monat für die Anmietung alternativer Unterkünfte, bis zu 800 Euro für die Entschädigung von Mieten, wenn es sich um ein Haus handelt, das gemietet wurde, und bis zu 7.500 Euro für Schäden an Dritten. Sowie bis zu 10.000 Euro für die Kosten der Rechtsberatung. Insgesamt bietet das Produkt eine Deckung von 33.900 Euro.

Die Versicherung übernimmt die wirtschaftliche Entschädigung für einen Zeitraum von maximal sechs Monaten. Obwohl es keine offiziellen Daten darüber gibt, wie lange ein Prozess dieser Art von Durchschnitt dauert, dauert er nach Angaben von Línea Directa zwischen sechs und neun Monaten.

Nach Berechnungen der Linea Directa selbst rechnet eine sechsmonatiger gewöhnlichen Aufenthalts von 70 Quadratmetern für den Eigentümer mit Ausgaben von mehr als 12.000 Euro.

In den Worten von Diego Ferreiro, kaufmännischer Direktor des Unternehmens: “Mit dieser neuen Deckung bieten wir eine einzigartige Versicherungslösung auf dem spanischen Markt an, die vollständig vor den Hauptfolgen schützt, die der Beruf für die Eigentümer hat. Mit ihnen stellen wir weiterhin die Innovationskraft und Agilität von Línea Directa unter Beweis, um sich an neue Bedürfnisse anzupassen und auf die wirklichen Probleme unserer Versicherungsnehmer zu reagieren.”

Die neue Deckung schützt vor Einbrüchen, d. h. der Besetzung von Erstwohnungen, sowie vor Usurpation, die verlassene Häuser betrifft. Die Police schützt auch Mietwohnungen und kompensiert den Verlust der monatlichen Zahlungen, die während der Monate der Belegung auftreten, obwohl Línea Directa in diesem Fall angibt, dass der Schutz nur für die Eigentümer und nicht für die Mieter gilt.

Linea Directa

Bild: Copyright: natatravel


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter