Die Guardia Civil weist auf die obligatorischen Dokumente hin die im Auto in Spanien mitgeführt werden müssen

11702

Wenn wir auf den Straßen Spaniens fahren, egal ob auf konventionellen Straßen oder auf zweispurigen Straßen, müssen wir immer eine Reihe von Dokumenten in unserem Auto mitführen, denn wenn wir sie nicht mitführen, ist es möglich, dass wir eine Geldstrafe erhalten.

Aus diesem Grund hat die Guardia Civil auf ihrem TikTok-Account ein Video veröffentlicht, in dem sie angibt, um welche Dokumente es sich handelt und in welchem Format sie mitgeführt werden müssen, und auch die Benemérita nutzt ihre sozialen Netzwerke, um die neuen Vorschriften zu erklären, die unter der Schirmherrschaft der Generaldirektion für Verkehr auf spanischen Straßen in Kraft treten.

Welche Dokumente benötige ich

In dem auf TikTok geposteten Video wird erklärt, dass wir immer einen gültigen Führerschein sowie eine Fahrzeugzulassung mit uns führen müssen und schließlich eine technische Überwachungskarte oder ITV erforderlich ist.

Auf der anderen Seite erinnert der Agent der Guardia Civil daran, dass es nicht mehr notwendig ist, die Quittung der Fahrzeugversicherung mitzuführen, obwohl die Geldstrafe im Falle eines Fahrens ohne Versicherung bis zu 3.000 Euro betragen kann.

@guardiacivil #documentos #conducir #trafico #guardiacivil ♬ original sound – Speedy

Zunächst einmal ist es dank der Entwicklung der Mi DGT-Anwendung seit 2020 möglich, Ihren Führerschein virtuell mit sich zu führen, der Zugriff auf die Anwendung ist nur über die elektronische Registrierung möglich, daher ist es notwendig, einen elektronischen Personalausweis oder Cl@ve Anmeldeinformationen zu haben.

Im Falle des Fahrzeugscheins, der ITV-Karte und der Versicherung hingegen können wir in der My DGT-Anwendung das sogenannte “DNI-Auto” aktivieren, mit dem die obligatorischen Dokumente über einen QR-Code eingesehen werden können und somit die Arbeit der Agenten erleichtert wird. Die DGT empfiehlt jedoch, diese Papiere in physischer Form mitzuführen, falls es zu Verbindungsfehlern kommt.

Wie hoch ist die Strafe, wenn ich keines dieser Dokumente mitbringe?

In Bezug auf den Führerschein beträgt die Geldstrafe 10 Euro, wenn wir ihn nicht mitführen, im Falle falscher Daten, entweder in der physischen oder digitalen Option, beträgt die Strafe 80 Euro. Wenn Ihr Führerschein abgelaufen ist, beträgt die Strafe 200 Euro, und schließlich, wenn Sie nicht berechtigt sind, dieses Fahrzeug zu fahren, beträgt die Strafe bis zu 500 Euro.

Bild: Guardia Civil


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter