Die Guardia Civil hat in La Línea (Cádiz) eine Drogen-“Gärtnerei” mit mehr als 4.500 Kilo Haschisch ausfindig gemacht

975

Die Guardia Civil hat in La Línea (Cádiz) eine Drogen-“Gärtnerei” mit mehr als 4.500 Kilo Haschisch ausfindig gemacht und zerschlagen.

Dies ist einer der größten Funde die in den letzten Jahren in Andalusien in “Nursery” entdeckt wurden.

Die Operation führte zur Festnahme von drei Personen, von denen eine englische Staatsbürgerschaft und Eigentümer des Hauses ist, sowie von zwei Lastwagen, von denen einer gestohlen wurde.

Die Operation wurde durchgeführt, als die Agenten erfuhren, dass an den Küsten der Gemeinde La Línea de la Concepción ein Haschischvorrat hergestellt werden konnte.

Die Inhaftierten wurden zusammen mit den durchgeführten Verfahren und den beschlagnahmten Effekten der Justizbehörde zur Verfügung gestellt.

Die Operation wurde im Rahmen des besonderen Sicherheitsplans für Campo de Gibraltar durchgeführt.

Pressemitteilung Guardia Civil 9.2.2024


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter