Die erste europäische Fluggesellschaft die Hundefutter auf ihren Flügen anbietet ist Spanisch

5344

Viele Reisende mit Haustieren entscheiden sich dafür, diese auf ihre Reisen mitzunehmen, und deshalb müssen sich die Fluggesellschaften an ihre Kunden anpassen und Dienstleistungen anbieten, die ihren Bedürfnissen entsprechen. In diesem Sinne ist Vueling die erste Fluggesellschaft in Europa, die Hundefutter in ihrem gastronomischen Angebot an Bord anbietet.

Die in Barcelona ansässige Fluggesellschaft hat ihr neues Bordmenü für die Wintersaison 2023-2024 vorgestellt, das Snacks für Hunde umfasst, insbesondere ein Angebot an Produkten der Marke Edgard & Cooper, das sich zu anderen Neuheiten im Katalog gesellt, der in Zusammenarbeit mit Newrest Travel Retail erstellt wurde.

Das neue Menüangebot bietet den Passagieren auch eine Auswahl an gesunden Speisen, darunter einen pflanzlichen Heüra-Cheeseburger. Dieser Zusatz ist eine Ergänzung zu den vegetarischen Optionen, die bereits an Bord verfügbar sind, wie z. B. Couscous mit Gemüse oder das spanische Omelett, das mit einigen Snacks begleitet werden kann.

Die neue Speisekarte bietet auch eine Vielzahl von Optionen für Zöliakiekranke, mit Produkten wie einer Blätterteigpalme, einem doppelten Schokoladenmuffin oder Grünkohlchips mit Tomaten und Oregano. Das Unternehmen nimmt auch Robin Good in seine Speisekarte auf, einen Snack, der auf handwerkliche Weise von Menschen hergestellt wird, die von sozialer Ausgrenzung bedroht sind, gesund und mit einer 100 % plastikfreien Verpackung.

So reisen Sie mit Ihrem Haustier mit Vueling

Die von Vueling an Bord erlaubten Tiere sind: Hunde, Katzen, Vögel (keine Raubvögel) und Schildkröten. Umgekehrt sind Nagetiere, Hasentiere (z.B. Kaninchen), Tiere aus der Familie der Musteliden (z.B. Frettchen), Nutztiere, Greifvögel, Reptilien und Fische sind nicht erlaubt.

Die Tiere müssen in einer zugelassenen Transportbox transportiert werden, die nicht starr ist und den Maßen 45x39x21 cm und 8 kg mit dem Haustier im Inneren entspricht. Unter keinen Umständen werden Tiere im Frachtraum des Flugzeugs transportiert. Bei Hunden und Katzen können bis zu maximal zwei Tiere in derselben Transportbox transportiert werden, solange sie der gleichen Art und/oder dem gleichen Wurf angehören und die zulässigen Abmessungen und das zulässige Gewicht nicht überschreiten.

Was den Preis betrifft, so beträgt der Preis für Inlandsflüge 50 € und für internationale Flüge oder von/zu den Kanarischen Inseln 60 €. Dieser Service ist nicht für Flüge von/nach Großbritannien verfügbar.

Bild: Copyright: altitudevisual


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter