Die BOE hebt irrtümlicherweise die Spanische Verfassung und acht weitere Gesetze auf

1206

Das Amtsblatt (BOE) hat an diesem Donnerstagmorgen seine Website mit der “Aufhebung” der spanischen Verfassung und acht Kerngesetzen der Demokratie eröffnet.

Die Zivilprozessordnung, das Strafgesetzbuch, das Bürgerliche Gesetzbuch, die konsolidierte Fassung des Arbeitnehmerstatuts, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gesetz zur Regelung der Sozialgerichtsbarkeit, die konsolidierte Fassung des Insolvenzgesetzes und das Gesetz über die Rechtsordnung des öffentlichen Sektors. 

Alle erschienen mit der Legende [Bestimmung aufgehoben].

Der Fehler, weil es sich offensichtlich um einen Fehler der BOE handelte, ereignete sich am Donerstag morgen um 9 Uhr und wurde von Iberley entdeckt, der juristischen Datenbank für Arbeits-, Steuer- und Buchhaltungsberatung, zu der die Editorial Colex gehört.

“Das Problem ist, dass es nicht das erste Mal ist”, erklärt Ángel Gandoy, kaufmännischer Direktor von Iberley, gegenüber Confilegal. “Vor nicht allzu langer Zeit ist etwas Ähnliches passiert. Wir haben sie per E-Mail benachrichtigt, sie haben sich bei uns bedankt und korrigiert. Diesmal haben wir das Gleiche getan.

Bild: confilegal.com


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter