Deutsches Touristenpaar auf Ibiza mit vorgehaltener Waffe ausgeraubt

855

Ein etwa 40-jähriges deutsches Touristenpaar wurde gestern im Morgengrauen in der Gemeinde Sant Josep auf Ibiza mit vorgehaltener Waffe ausgeraubt. Anschließend flüchteten die Angreifer mit einem Auto.

Der Raubüberfall ereignete sich gegen drei Uhr morgens in der Cádiz-Straße in Sant Josep. Eine Frau fuhr ein schwarzes Auto und vom Beifahrersitz aus richtete ein Mann eine Waffe auf ein deutsches Paar, das zu diesem Zeitpunkt auf der öffentlichen Straße unterwegs war.

Der Angreifer ging auf die Frau zu und entriss ihr Handy und 150 Euro. Offenbar hatte der Mann einen Streit mit dem Fahrer und schnappte sich eine kleine Tasche mit Papieren. Nachdem die Räuber erneut Gewehre auf sie gerichtet hatten, flohen sie.

Bild: Copyright: joseh51


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter