Demonstranten fordern in Las Palmas dass Einwanderer nicht als Touristen untergebracht werden

942

Mehrere hundert Menschen haben an diesem Samstag 5.12.2020 in Las Palmas auf Gran Canaria demonstriert, um zu fordern, dass Einwanderer, die in Touristenkomplexen untergebracht sind, in andere öffentliche Einrichtungen umgesiedelt werden, um die Reaktivierung dieses Wirtschaftssektors zu erleichtern.

Nach Angaben der örtlichen Polizei haben sich auf der Plaza de la Feria in der Hauptstadt Gran Canarias etwa tausend Menschen und nach Angaben der Plattform Join for the Canary Islands zweitausend Menschen versammelt, um den Protest einzuberufen, und von dort sind sie zum Hauptquartier der Präsidentschaft der Regierung der Kanarischen Inseln gegangen.

Bild: Twitter Thormento33


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!