Big Fucking Party 2024: Etwa 5.000 Menschen versammeln sich zu einer geheimen Rave Party in Fuente Álamo

1857

Etwa fünftausend Menschen haben sich seit letztem Samstag auf einer geheimen Party oder einem “Rave” in Fuente Álamo (Murcia) (16.000 Einwohner) unter dem Namen “Big Fucking Party” konzentriert, die sich auf der städtischen Rennstrecke dieser Stadt 38 Kilometer von der Hauptstadt Murcia entfernt befindet und die immer noch durch einen Aufruf nur über soziale Netzwerke aktiv ist.

Letztes Jahr fand die Veranstaltung in Peza (Granada) statt, an der etwa 15.000 Menschen teilnahmen, und wie bei dieser Gelegenheit ist es die Absicht der Organisatoren, die illegale Party noch einige Tage zu verlängern, sogar bis zum Fest der Heiligen Drei Könige, wenn die Behörden dies nicht verhindern.

Dutzende Autos aus ganz Spanien, Lieferwagen, Wohnwagen, Zelte und sogar kleine klimatisierte Lastwagen drängen sich auf den Seitenstreifen der Rennstrecke in dieser Halbwüstenlandschaft im Süden der Region Murcia.

Die Atmosphäre ist festlich, mit Musik in jeder Ecke und einer großen Bühne für DJs. Tagsüber besichtigen mehrere Gruppen von Jugendlichen die Rennstrecke in dieser abgelegenen Gegend der Stadt.

Raves sind illegale Partys, die in verlassenen oder Open-Air-Infrastrukturen stattfinden und sich durch ihre lange Dauer und elektronische Musik, egal ob Techno, Trance oder House, auszeichnen.

Bild: X


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter