BBVA und Sabadell verhandeln über ihre Fusion die zu einer Gruppe mit einem Vermögen von mehr als 950.000 Millionen Euro in Spanien führen würde

392

BBVA und Banco Sabadell pflegen vorläufige Kontakte für eine mögliche Fusion, die zu einer Gruppe mit einem Vermögen von mehr als 950.000 Millionen Euro und einer Größe in Spanien führen würde, die der der Gewerkschaft CaixaBank und Bankia sehr ähnlich ist.

BBVA und Sabadell haben der National Securities Market Commission (CNMV) ihre Kontakte und den Beginn eines Überprüfungsprozesses („Due Diligence“) durch beide Unternehmen sowie die Ernennung externer Berater bestätigt, obwohl sie dies klarstellen: Über diese mögliche Operation wurde bisher keine Entscheidung getroffen.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!