Barcelona Riesenparty mit rund 40.000 Teilnehmern außer Kontrolle geraten

979
Riesenparty
Spenden

In Barcelona ist am Samstag eine Riesenparty mit rund 40.000 Teilnehmern außer Kontrolle geraten.

Nach Angaben plünderten die Feiernden mehrere Geschäfte und Restaurants, setzten Motorräder in Brand, warfen Schilder des öffentlichen Nahverkehrs in ein großes Feuer und bewarfen die Polizei mit Flaschen.

Die Polizei rückte an, um die Menge zu zerstreuen. Die Feuerwehr wurde zu mehreren Brandbekämpfungseinsätzen gerufen.

Lokalen Berichten zufolge wurden insgesamt 43 Personen verletzt. Mindestens 30 Personen wurden verhaftet. Die Bürgermeisterin von Barcelona, Ada Colau, erklärte, dass der Vorfall “inakzeptabel” sei, und forderte das Innenministerium auf, die Polizei präventiv zu verstärken, damit sich ein solcher Vorfall nicht wiederholt.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!