Auf Mallorca werden Lagerräume in Kellern als Wohnungen für 485 Euro vermietet

3081

Die Immobiliensituation in Palma ist so verzweifelt, dass einige beschlossen haben, dies auszunutzen. In einem Akt der “Immobilienkreativität” werden in einem Gebäude in Son Gotleu Lagerräume in Kellern angemietet, die in kleine Räume umgewandelt und mit Küche und Bad ausgestattet sind. Der Preis beträgt bis zu 485 € für 23 Quadratmeter.

Leider ist der Immobilienmarkt so entfesselt, dass einige nicht zögern, sich diesen Angeboten zuzuwenden. Dieses Phänomen der minderwertigen Wohnungen in jeder Ecke führt jedoch zu Problemen des Zusammenlebens.

Diese Kellerwohnungen wurden sogar auf Facebook mit folgendem Werbeaufhänger beworben: “Willst du dir eine Wohnung oder ein Zimmer teilen? Hier ist ein Studio-/Kellertyp. Es verfügt über Geräte, Klimaanlage, Gegensprechanlage… Wir suchen einen nichtrauchenden Jungen oder ein nichtrauchendes Mädchen. Wir empfehlen, keine Partner zu sein. 380 Euro, Wasser und Strom nicht inbegriffen. Ein Monat Kaution.”

Werden diese Keller in der Regel als Lagerräume genutzt, um Möbel oder Fahrräder zu lagern, haben sich einige dazu entschlossen, aus der Not ein Geschäft zu machen. “Wir hatten ein Paar, das in diesem Keller lebte. Da es keine Fenster gibt, haben sie beim Kochen die Tür geöffnet und alle Gerüche kamen heraus”, sagt die Nachbarin.

Die Eigentümer dieser Keller führten illegale Arbeiten durch und schlossen die Abwasserrohre an eine Senkgrube an, zusätzlich zu den illegalen Anschlüssen an das Emaya-Netz. Die Situation ist so ungesund, dass eine Vielzahl von Maden auf der Treppe erscheinen. “Wir haben es dem Rathaus gemeldet, aber sie unternehmen nichts”, sagt der Nachbar. Obwohl sie bei Emaya und Urbanisme Beschwerden wegen der illegalen Vermietung von Lagerräumen eingereicht haben, warnen sie, dass sie noch keine Antwort von öffentlichen Institutionen erhalten haben.

Bild: Facebook


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter