180 Einwanderer: Vom Senegal direkt ins Spanische Spa des Hotels Balneario de las Salinas

2645

Das Balneario de las Salinas, das sich in der Gemeinde Medina del Campo in Valladolid befindet, war ein halbes Jahr lang wegen Bauarbeiten geschlossen und hat sich seit diesem Dienstag von einer touristischen Referenz in der Stadt zu einer “Überraschungsunterkunft” für etwa 180 Einwanderer entwickelt, die hauptsächlich aus Mali und dem Senegal stammen.

Die Migrationskrise, die sich auf den Kanarischen Inseln befindet, wurde von der amtierenden Regierung von Pedro Sánchez und einer Reihe von NGOs auf die Halbinsel übertragen, die mit einer Reihe von Gastronomiebetrieben auf dem Staatsgebiet “Verträge abschließen”, um die Unterbringung von Menschen durchführen zu können, die beschlossen haben, ein neues Leben in Europa zu beginnen.

Die Nachricht hat in Medina del Campo aufgrund der “Illoyalität” der spanischen Regierung bei der Entsendung von Einwanderern in die Stadt Valladolid tiefes Unbehagen ausgelöst. Der Bürgermeister, Guzmán Gómez, bestätigte auf einer überfüllten Pressekonferenz, dass weder der Delegierte noch der Unterdelegierte der Zentralregierung ihm Informationen zu dieser Angelegenheit gegeben hätten.

Besorgnis in der Gemeinde

In Medina del Campo hat sich die Besorgnis breitgemacht, vor allem wegen des absoluten Mangels an Informationen seitens der spanischen Regierung über diese Art von Maßnahmen.

Weder die spanische Regierung noch die NRO, die die Dienste der Einrichtung in Anspruch genommen hat, haben sich mit den Mitgliedern der städtischen Körperschaft und den städtischen Sicherheitskräften in Verbindung gesetzt, um sie über die Wiedereröffnung des Hotels Balneario de las Salinas zu informieren, um die Einwanderer unterzubringen.

Die Stadtverwaltung hat darauf hingewiesen, dass sie sich nie gescheut hat, mit der spanischen Regierung zusammenzuarbeiten und so viel wie möglich bei der Bewältigung komplizierter Situationen zu helfen.

Medina del Campo Spa

Das Balneario de las Salinas befindet sich in der Stadt Medina del Campo, nur eineinhalb Stunden von der spanischen Hauptstadt und eine halbe Stunde von der Stadt Medina in Valladolid entfernt. Es ist eines der wichtigsten Heilbäder Spaniens, vor allem, weil es das drittbeste Mutterwasser in Europa hat.

Ein idyllischer Ort für Weintourismus und Entspannung, an dem Sie mehr als 5.000 m2 Einrichtungen und 80.000 m2 Garten genießen können, eingebettet in ein “Meer von Pinienwäldern”.

Bild: Hotel Balneario Palacio de las Salinas (balneariogranhotellassalinas.com)


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter