Über dem Gesetz? FIFA suspendiert den Präsident des Spanischen Fußballverbandes und erteilt Kontaktverbot zu Hermoso

1090

“Der Vorsitzende der FIFA-Disziplinarkommission, Jorge Iván Palacio (Kolumbien), hat heute in Ausübung der Befugnisse nach Artikel 51 des FIFA-Disziplinarreglements (CDF) der vorläufigen Suspendierung von Luis Rubialevon allen fussballbezogenen Aktivitäten auf nationaler und internationaler Ebene zugestimmt.” Das hat der höchste Fußballverband der Welt in einer Pressemitteilung mitgeteilt.

Nach einigen besonders intensiven letzten Stunden und nach der Warnung, dass es handeln würde, ohne seinen Puls zu erschüttern, hat das Gremium, das die Entwürfe des Weltfußballs regelt, die energischste Maßnahme ergriffen, die im Rahmen der Optionen, die es im Moment hatte, möglich war, und darauf gewartet, dass in Spanien sowohl der Höhere Sportrat (CSD) als auch der Schiedsgerichtshof für Sport (TAD) dasselbe tun.

Darüber hinaus hat die FIFA Rubiales, den Verband und seine Mitarbeiter angewiesen, “durch sich selbst oder Dritte davon abzusehen, Jenni Hermoso oder ihr enges Umfeld zu kontaktieren oder zu versuchen, mit ihr in Kontakt zu treten”.

Diese Maßnahme wird aufgrund der Informationen verhängt, die sicherstellen, dass der Präsident des RFEF sowie der Trainer Jorge Vilda die Spielerin und ihre Familie unter Druck gesetzt haben, mit ihm in das Video der Entschuldigung zu gehen und Eisen in der Angelegenheit zu entfernen, ein Vorschlag, den sowohl sie als auch ihr Umfeld abgelehnt haben.

Steht die FIFA über dem Gesetz? Das Sie den Präsident des Spanischen Fußballverbandes Rubiales suspendiert ist eine Sache, das Sie ein Kontaktverbot zu der Spielerin Hermoso erteilt jedoch eine andere.

Bild: Bing KI


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter