Sechs Menschen sterben bei einem Verkehrsunfall in Sevilla

1335

Sechs Menschen starben in den frühen Morgenstunden des Dienstags bei Kilometer 20 der AP-4 bei Los Palacios in Sevilla, als der Fahrer eines Lastwagens die Kontrolle der Zivilwache übersprang.

Wie das Diario de Sevilla berichtete, waren zwei der Verstorbenen Agenten, während die anderen vier Personen am Tatort waren und von dem Fahrzeug überfahren wurden. Zudem wurden drei weitere Personen schwer verletzt.

Der Vorfall ereignete sich Berichten zufolge gegen 4:40 Uhr morgens, und der Rettungsdienst wurde zum Tatort entsandt.

Die Straße ist gesperrt, und die Justizkommission und ein Ermittlungsteam der Guardia Civil wurden für eine erste Sichtprüfung in das Gebiet verlegt.

Bild: Archiv


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter