Schmeißt Sie endlich raus!: Deutsche am Ballermann eskalieren und tauchen Ihre Penisse in Biergläser

6402

Wie das Mallorcamagazin berichtet nehmen die Exzesse deutscher Urlauber am Ballermann an der Playa der Palma auf Mallorca nehmen immer schlimmere Formen an.

Demnach hat sich die Wirtin des beliebten Lokals “Zur Krone”, Beatrice Ciccardini, zu Wort gemeldet und unfassbare Szenen geschildert. Penisse, die in Biergläser gehängt werden, am hellichten Tag, vor den Augen aller Gäste.

Es kam eine Gruppe mit 30 Leuten herein, alles Männer. Sie fingen an, sich daneben zu benehmen, zu grölen und laut zu singen”, erzählt sie.

Dann habe einer der Männer seine Hose aufgemacht, seinen Penis in sein Glas gehalten und sei mit offener Hose durch das Lokal gelaufen. “Er hat die Anderen dazu aufgefordert, mitzumachen und gefragt: Wollt ihr auch?

Auch die weiblichen Besucher sowie die zwei jungen Bedienungen, ebenfalls Frauen, seien nicht verschont geblieben. “Die waren schockiert, wie ich auch”, sagt die Wirtin, die schon seit Jahrzehnten am Ballermann arbeitet. Zuerst hatte Focus Online über diesen Vorfall berichtet.

Sie berichtet von Gruppen, die nicht nur lautstark durch die Straßen ziehen, sondern sich “asozial” verhalten. “Die laufen umher und treten Seitenspiegel von Autos ab und schmeißen Flaschen auf Autos”.

Besonders schlimm war ihrer Meinung nach auch die “Noche de Sant Joan”, die Johannisnacht, die am vergangenen Freitag an den Stränden der Insel gefeiert wurde. “In unserer Straße lagen auf nur 50 Metern gleich 5 Menschen auf dem Boden“, sagt sie.

Fair bleibt sie trotzdem und ergänzt: “Ich will auch nicht alle über einen Kamm scheren.”

Wie finden Sie das? Sollten die Deutschen sich mehr Benehmen oder gar der Insel verlassen müssen?

Bild: ©meinzahn/123RF.COM


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter