Russland wird zum viertgrößten Gaslieferanten Spaniens

Russland ist trotz des Krieges mit der Ukraine im Jahr 2022 zum vierten Erdgaslieferanten für Spanien geworden. Das Land ist von Platz elf im Jahr 2021 auf Platz vier geklettert, indem es von 37.000 GWh auf 53.859 GWh, also 45,5 % mehr, gesendet hat.

Lieferungen aus Russland sind zum Teil auf Verträge zurückzuführen, die von spanischen Unternehmen zum Kauf von LNG unterzeichnet wurden, und haben dazu beigetragen, das Volumen der Gasexporte zu erhöhen.

Spanien ist zu einem wichtigen Partner für die Belieferung Frankreichs geworden. Laut Enagas-Daten stiegen die Gasexporte im Jahr 2022 im Vergleich zu 2021 um 90 % auf 35,4 TWh durch die beiden bestehenden Verbindungsleitungen mit Frankreich.

Spanisch Lernen

Diese Lieferungen könnten dank der Ankunft von Gas aus den Vereinigten Staaten Wirklichkeit werden, die das Jahr an erster Stelle als Hauptversorgungsquelle für Spanien (28,8 % der Gesamtmenge) beendeten, gefolgt von Algerien (23,8 %), Nigeria ( 13,9 %) und Russland (12,1 %).

Die LNG-Schiffsladung ist um 45 % gestiegen, von 17,2 TWh im Jahr 2021 auf 24,9 TWh im Jahr 2022 (der dritthöchste historische Wert).

Enagas zeigt auch die Zunahme der Ankunft von Gas aus Algerien durch Medgaz. Laut den Daten des Berichts konnte diese Pipeline die Gaslieferungen nach Spanien um 13,8 % auf 100.952 GWh steigern.

Die jährliche Nachfrage nach Gas ist in Spanien um 3,7 % gesunken, was es einfacher gemacht hat, die Reserven zu halten. Das Volumen der Auslagerungen ist deutlich zurückgegangen. Im Dezember 2021 kamen 3.215 GWh heraus, verglichen mit den 1.108 GWh, die im vergangenen Jahr 2022 entnommen wurden. Diese Situation ermöglichte es, dass die nutzbaren Vorräte von 22.692 GWh Ende 2021 auf 33.005 GWh im vergangenen Jahr 2022 gestiegen sind. Die Biogasproduktion wurde ebenfalls um erhöht 67,4 % auf 175,7 GWh.

Bild: Copyright: Yakobchuk


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.