NextGenerationEU: Nur 13 % der Spanischen Unternehmen haben in drei Jahren von EU-Mitteln profitiert

864

Das Geld aus den Mitteln der nächsten Generation fließt immer noch nicht in die spanische Wirtschaft. Im November 2023 erreichte die Verwaltung dieser europäischen Hilfe kaum 25 %. Die Regierung benutzt als Waffe, dass die Nicht-Verabschiedung dieser königlichen Dekrete, die an diesem Mittwoch im Kongress eintreffen, bis zu 10.000 Millionen Euro der vierten Auszahlung der Mittel aus dem Aufbau- und Resilienzplan gefährden könnte “Was nicht stimmt—. Die spanische Regierung fügt jedoch hinzu, dass diese Beihilfen nur in 13,6 % der nationalen Unternehmen angekommen sind. Darüber hinaus gehören 60 % der großen Empfänger der Mittel der öffentlichen Hand an.

Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Großunternehmen und öffentlichen Unternehmen. Der Großteil des Geldes, das in die Kleine und mittlere Unternehmen konzentrieren sich auf den Digital Kit, Wird hauptsächlich für die Erstellung von Webseiten und die Verwaltung sozialer Netzwerke verwendet.

Mit den neuesten Industrie- und KMU-Daten des Industrieministeriums wird davor gewarnt, dass von den 2,9 Millionen Unternehmen, die das Produktionsgefüge Spaniens ausmachen, von März 2020 bis April 2023 nur 360.000 diese europäische Hilfe erhalten haben. Ein Standbild, das auch von der Bank von Spanien in den jüngsten Bericht mit dem Titel “Eine erste Charakterisierung der Empfängerunternehmen der Next Generation-Fonds” aufgenommen wurde.

Mit anderen Worten, in den drei Jahren der Anwendung und Genehmigung der Next Generation Funds, die die wirtschaftliche Erholung nach der Pandemie unterstützen und den Strukturwandel der europäischen Volkswirtschaften erleichtern sollen, haben sie nur 13,6 % der spanischen Unternehmen profitiert. Es liegt auf der Hand, wie die Regulierungsbehörde unter dem Vorsitz von Gouverneur Pablo Hernández de Cos betont hat, dass diese Zuweisung auf Unternehmensebene, sowohl durch Ausschreibungen als auch durch Subventionen, im Wesentlichen an größere Unternehmen gegangen ist, was mit einer höheren Produktivität und relativ gesehen besseren Bedingungen für den Zugang zu Bankfinanzierungen einherging. als die der übrigen Unternehmen, die den Zuschlag für Ausschreibungen erhielten, die nicht mit dem NGEU in Verbindung stehen. Im Falle von Subventionen sind die begünstigten Unternehmen jedoch im Allgemeinen kleiner als die begünstigten Unternehmen anderer öffentlicher Subventionen, die nicht an das NGEU gebunden sind.

Bild: Copyright: xavierlejeune


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter