Mann auf offener Straße in Barcelona erschossen

Das Opfer, ein 43-jähriger Dominikaner, wurde viermal in Rücken, Brust, Kopf und Kinn geschossen.

Ein Mann wurde heute Morgen in Barcelona mit vier Kugeln ermordet, die von zwei Männern, die auf einem Motorrad geflohen sind abgefeuert wurden.

Die Mossos haben berichtet, dass der Vorfall gegen drei Uhr morgens in der Fluvià-Straße in Barcelona stattfand, wo der Mann mit einer Schusswaffe angegriffen wurde. Das Opfer ist laut den oben genannten Quellen ein 43-jähriger Dominikaner.

Spanisch Lernen

Der Mann erhielt vier Schüsse in Rücken, Brust, Kopf und Kinn. Nachdem er die Polizei benachrichtigt hatte, wurde er von Angehörigen des Medizinischen Notfallsystems (SEM) behandelt, obwohl er schließlich starb.

Die Kriminalpolizei (DIC) der Mossos ist mit der Untersuchung dieses Falls beauftragt.

Bild: Copyright: guruxox


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.