Madrid zurück in Alarmzustand Phase 1 und Erweiterung auf zusätzliche 16 Gebiete

463

Madrid plant in der gesamten Region Maßnahmen der Phase 1 anzuwenden und die Beschränkungen nach Zonen fortzusetzen. Ein neuer Plan wird geprüft, und Maßnahmen wie die Begrenzung der Kapazität und die Suche nach einer Formel zur Förderung der Telearbeit stehen auf dem Tisch.

Die Regierung und die Gemeinschaft von Madrid haben Maßnahmen auf den Tisch gelegt, die eine Rückkehr zur Phase 1 des Übergangsplans in der gesamten Region bedeuten würden. Wie die Öffentlichkeit erfahren hat versuchen die Gesundheitsbehörden diese Woche restriktivere Maßnahmen zu ergreifen, die mit der Begrenzung der Kapazität und der Förderung der Telearbeit zu tun haben. Der Plan der Exekutive von Isabel Díaz Ayuso, abzuwarten, wie sich die Pandemie nach den Maßnahmen zur Einschränkung der Mobilität in 37 Gebieten entwickelt überzeugt nicht alle Behörden.

Dies wurde in den Treffen an diesem Montag und Dienstag zwischen den von der Regierung und der Gemeinschaft Madrid benannten Teams angesprochen, obwohl hier keine Fortschritte erzielt wurden, da es sich um „technische Treffen“ dienten. Die konsultierten Quellen bestehen jedoch darauf, dass die Exekutive von Madrid diese Option bereits erwägt und dass es in den folgenden Stunden notwendig ist, „formal“ und „ernsthaft“ daran zu arbeiten.

Sowohl die Regierung als auch das Gesundheitsministerium der Gemeinschaft Madrid würden es befürworten, diese restriktiveren Maßnahmen „sofort“ anzuwenden. Der Rest der regionalen Exekutive möchte die Entscheidung weiterhin verzögern, obwohl die Zentralregierung Druck ausübt, die neuen Maßnahmen in den Händen von Gesundheitstechnikern zu lassen.

Zapatero sollte auch die neuen Bereiche bekannt geben, in denen Mobilitätsbeschränkungen angewendet werden, obwohl diese Entscheidung auf Freitag verschoben wurde.

Obwohl die Exekutive die Gebiete bestätigen muss, weisen Daten der Gemeinschaft von Madrid bereits auf die 16 Gebiete hin, in denen in den letzten 14 Tagen 1.000 Infektionen pro 100.000 Einwohner überschritten wurden, das Hauptkriterium der Gesundheit zur Einschränkung der Mobilität. 

Diese Gebiete sind: Lavapiés, Canillejas, García Noblejas, San Isidro, Rafael Alberti, Orcasitas, Vicálvaro-Artilleros, Campo de la Paloma, Villaamil (Madrid), Doctor Trueta,Miguel Servet (Alcorcón), Alcalde Bartolomé González (Móstoles), Las Fronteras (Torrejón de Ardoz), Panaderas (Fuenlabrada), Sierra de Guadarrama (Collado Villalba) y Villa del Prado (Villa del Prado).

Quelle: Publico


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!