Erdbeben der Stärke 4,1 mit Epizentrum in Malaga registriert

Laut dem Notdienst 112 Andalucía wurde heute Morgen ein Erdbeben der Stärke 4,1 mit Epizentrum in Málaga registriert. Das Beben ereignete sich um 3.48 Uhr in einer Tiefe von 69 Kilometern.

Das Erdbeben war mit Intensität III in Fuengirola, Mijas und der Hauptstadt Málaga und mit Intensität II in Rincón de la Victoria und Casabermeja zu spüren. 112 weist jedoch darauf hin, dass das Erdbeben keine Personen- oder Sachschäden verursacht hat.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.