Ein Waldbrand in der Stadt Toga in Castellón zwingt die Bevölkerung für mehrere Stunden zur Evakuierung

903

Ein Waldbrand, der in der Stadt Toga in Castellón ausgerufen wurde, hat dazu geführt, dass die Bevölkerung aufgrund von Rauch für mehrere Stunden evakuiert wurden und die Straße CV-20 zwischen der Gemeinde und Torrechiva abgeschnitten wurde, wie die Gemeinschaft 112 Valencia mitteilte.

Das Feuer brach heute Morgen gegen 5.20 Uhr in Toga aus, und drei Luftfahrzeuge und zwei Hubschraubereinheiten wurden in das Gebiet entsandt. drei Forsteinheiten der Generalitat; drei Mannschaften der Provinzfeuerwehr.

Infolgedessen wurde die Situation 1 des Sonderplans zur Bekämpfung der Waldbrandgefahr (PEIF) festgelegt und gegen 9.30 Uhr eine Sondereinheit für Waldbrände (URAF) gebildet.

Der Bürgermeister der Gemeinde, Elías Barberán, erklärte am Freitag, dass sich die Flammen günstig entwickeln, aber dass “viel Wind weht, und das kann alles verkomplizieren”. Infolgedessen sind laut El Periódico Mediterráneo bereits rund hundert Bewohner, die in der Gegend leben, in ihre Häuser zurückgekehrt, unter der Bedingung, dass sie erreichbar sind.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter