Ein 28-jähriger Mann stirbt als er beim Reifenwechsel auf der A-3 in Perales de Tajuña überfahren wurde

1281

Ein 28-jähriger Mann starb am Sonntagnachmittag, nachdem er beim Reifenwechsel auf der A-3 in der Gemeinde Perales de Tajuña von einem Fahrzeug angefahren wurde.

Die Informationen über den Unfall wurden von einem Sprecher der Notrufgemeinschaft 112 von Madrid gegeben. Auf dem sozialen Netzwerk X hat die Agentur Details und Bilder des Unfalls veröffentlicht.

Das medizinische Team von SUMMA-112 konnte den Tod des Mannes nach seiner Ankunft am Unfallort bestätigen. Die Guardia Civil untersucht den Vorfall.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter