Ein 28-jähriger Mann stirbt als er beim Reifenwechsel auf der A-3 in Perales de Tajuña überfahren wurde

1207

Ein 28-jähriger Mann starb am Sonntagnachmittag, nachdem er beim Reifenwechsel auf der A-3 in der Gemeinde Perales de Tajuña von einem Fahrzeug angefahren wurde.

Die Informationen über den Unfall wurden von einem Sprecher der Notrufgemeinschaft 112 von Madrid gegeben. Auf dem sozialen Netzwerk X hat die Agentur Details und Bilder des Unfalls veröffentlicht.

Das medizinische Team von SUMMA-112 konnte den Tod des Mannes nach seiner Ankunft am Unfallort bestätigen. Die Guardia Civil untersucht den Vorfall.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter