Die Bevölkerung Spaniens wird innerhalb von 15 Jahren um fast eine Million Einwohner zunehmen

318

26,5% werden über 65 Jahre alt sein, bis 2035 würden mehr als 48 Millionen Menschen in Spanien leben und 2070 würde die Bevölkerung laut einem Bericht des Nationalen Instituts für Statistik 50,6 Millionen erreichen.

Nach diesen Prognosen würde Spanien in den nächsten 15 Jahren 954.497 Einwohner (2,0%) gewinnen, was 2035 mehr als 48 Millionen Menschen entspricht. 2070 würde die Bevölkerung 50,6 Millionen erreichen, was einem Anstieg von 3,2 Millionen Menschen entspricht.

Das INE legt fest, dass die fortschreitende und ununterbrochene Zunahme der Todesfälle, die immer höher als die Anzahl der Geburten ist, während des gesamten projizierten Zeitraums zu einem negativen vegetativen Gleichgewicht führen würde, das durch das positive Migrationsgleichgewicht überschritten würde, das während des gesamten Zeitraums zu einem Bevölkerungswachstum führen würde jedes Jahr des geplanten Zeitraums. Der Bevölkerungszuwachs wäre daher ausschließlich auf die internationale Migration zurückzuführen, die dazu führen würde, dass die in Spanien geborene Bevölkerung innerhalb von 50 Jahren von 85,2% auf 66,8% abnimmt.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!