Barcelona und Madrid unter den 10 besten Städten zum Leben und Arbeiten im Jahr 2023

327

Jedes Jahr stellt das Unternehmen Resonance Consultancy seine World’s Best Cities zusammen, die Liste der besten Städte der Welt zum Leben und Arbeiten. Zur Erstellung des Berichts bewertet es Städte auf der ganzen Welt, die eine Million Einwohner überschreiten, basierend auf verschiedenen Faktoren wie Sicherheitsniveau, Beschäftigung oder kulturelle Vielfalt. Spanien schneidet in der Ausgabe 2023 dieser Rangliste mit einer doppelten Präsenz in den Top 10 sehr gut ab.

Die erste spanische Stadt, die in den Top 10 der Liste auftaucht, ist Madrid auf dem achten Platz. Resonance Consultancy hebt hervor, wie es sich von der Pandemie erholen konnte, sowie seine Hotels und Restaurants. Es erinnert auch an die Wahl der Landschaft des Lichts zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Neben Madrid ist die andere spanische Stadt, die in den Top 10 des Rankings auftaucht, Barcelona, ​​​​das den sechsten Platz belegt. Für Resonance Consultancy konnte die katalanische Hauptstadt das Problem des Massentourismus in den Griff bekommen und arbeitet mit dem Bau von Radwegen und Verkehrsbeschränkungen angemessen daran, eine grüne Stadt zu werden.

Bild: Copyright: tomas1111


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter