Absoluter Wahnsinn in Bilbao: Eine Million Menschen feiern den Pokalsieger der Copa del Rey

1558

Wenige Tage nach dem Gewinn der Copa del Rey werden die Spieler des Athletic Club an diesem Donnerstag auf den Kahn steigen, um die Mündung von Bilbao zu besichtigen und ihren Fans den Titel anzubieten. Sie werden dies ab 16.30 Uhr tun, aber die Straßen der Stadt sind bereits vorbereitet und die Menschen nähern sich der Umgebung der Route.

Insgesamt 160 Boote werden die Gabarra bei der Feier an diesem Donnerstag begleiten. Wir erinnern uns, dass es ein historischer Moment für Athletic ist: Es ist 40 Jahre her, dass ihr Schiff abgelegt hat, um einen Titel zu feiern.

Die Gabarra Athletic, auf der heute die Champions der Copa del Rey segeln, wurde 1960 von den Werften Celaya de Erandio gebaut, die ihr damals einfach den Namen Gabarra Nº1 gaben. Er wurde bis 1983 als Schwergutförderer eingesetzt, bevor er für die Leichtathletikfeier umbenannt wurde. Das Schiff hingegen hat kein Ruder und muss geschleppt werden.

Bis zu 1.300 Personen werden für die Sicherheit der Feier verantwortlich sein. Neben der Ertzaintza und der Guardia Civil werden auch Mitglieder des Roten Kreuzes, der DYA, der Osakidetza, des Zivilschutzes und der Feuerwehr anwesend sein. Es wird auch dreißig Boote, Hubschrauber und eine Unterwasserdrohne geben, um die Athletic-Fans zu überwachen.

Eine ganze Woche voller Feierlichkeiten

Obwohl die offizielle Feier heute Nachmittag stattfindet, haben die Spieler von Athletic nicht aufgehört, die Copa del Rey zu feiern, die am vergangenen Samstag gewonnen wurde. Tatsächlich gab es am Dienstagabend eine spontane Party in den Straßen von Bilbao, bei der sich die Fußballer und Fans versammelten, die sie im Weg erwischt hatten.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter