144.012 Ausländer erhielten 2021 die Spanische Staatsangehörigkeit 42.000 davon Marokkaner

Insgesamt 144.012 Ausländer mit Wohnsitz in Spanien erwarben im Jahr 2021 die spanische Staatsangehörigkeit, 14,1 % mehr als im Vorjahr, und unter ihnen stechen vor allem Marokkaner hervor, die zusammen 42.000 ausmachen, gefolgt von Kolumbianern (8.328) und Ecuadorianern (8.325).

Laut der am Freitag vom INE veröffentlichten Statistik des Erwerbs der spanischen Staatsangehörigkeit durch Einwohner des Jahres 2021 erfolgte fast die Hälfte in Katalonien und Madrid -47,4%-


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.