Umfrage: Wenn würden Sie wählen? Die politischen Parteien beginnen den Wahlkampf mit Veranstaltungen in ganz Spanien

804

Der Wahlkampf steht vor der Tür und wie üblich wird zuvor das Aufkleben von Plakaten durchgeführt, die als Startschuss dienen. So haben die Führer der politischen Parteien verschiedene Städte ausgewählt, um die Kandidaten für die Wahlen der nächsten 28-M in diesem Akt zu begleiten. Obwohl zuvor die wichtigsten Politiker der Formationen an verschiedenen Veranstaltungen teilgenommen haben, um ihre Kandidaten zu unterstützen.

Deutsche, die in Spanien gemeldet sind, sollten sich den Sonntag, 28. Mai 2023, rot im Kalender anstreichen, denn an diesem Tag finden landesweit die Kommunal- und Europawahlen statt, und teilnehmen können natürlich nicht nur Deutsche, sondern im Grunde genommen alle EU-Bürger mit gemeldetem Wohnsitz in Spanien.

Darüber hinaus wollten alle Parteien den Wahlkampf in einem so wichtigen Gebiet wie der spanischen Hauptstadt Madrid beginnen. Aus diesem Grund haben alle Formationen Veranstaltungen in dieser Region organisiert. Die Volkspartei hat den Platz von Felipe II mit Isabel Díaz Ayuso und José Luis Martínez-Almeida als Protagonisten des Aktes gefüllt. Die Präsidentin der Autonomen Gemeinschaft Madrid und Wiederwahlkandidatin hat wie ihr Parteivorsitzender nicht gezögert, sich an Pedro Sánchez zu erinnern, um ihn daran zu erinnern, dass “Hausbesetzungen ein Verbrechen sind und dass Eigentum heilig ist und das Sparschwein vieler Familien ist, die ihre Wohnungen haben, weil sie bezahlt wurden. “

Bild: Copyright: twinsterphoto


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter