Spanienwetter Dienstag 8 August 2023

685

Deutlich hohe Temperaturen auf der Halbinsel, außer im äußersten Norden und östlichen Drittel. Intervalle mit starkem Wind an der Küste Galiciens und der Meerenge.

Bewölkte Abschnitte und Bewölkung der täglichen Entwicklung im östlichen Drittel der Halbinsel und in Gebieten des iberischen und zentralen Systems, mit geringer Wahrscheinlichkeit für einen Schauer, im Allgemeinen schwach, oder einen trockenen Sturm. Bewölkter Himmel oder mit bewölkten Abschnitten auch im Bereich der Meerenge und Melilla, nördlich der Kanarischen Inseln und zunächst im Norden Galiciens und Kantabriens. Wenig bewölkt oder klar im Rest des Landes.

Wahrscheinlicher Dunst im Süden der Halbinsel, die wir nicht ausschließen, auch etwas mehr im Norden der Halbinsel und östlich des Kanarischen Archipels. Geringe Wahrscheinlichkeit von Nebel und Nebel im westlichen Kantabrien, am hohen Ebro und im Inneren der Halbinsel Südosten

Die Höchsttemperaturen steigen im Allgemeinen an, stärker ausgeprägt im Inneren der Nordhälfte und des östlichen Drittels.

Ostwind an der Küste Galiciens und des Golfs von Biskaya, mit starken Abschnitten an der Küste Galiciens. Von Osten oder Südosten durch den gesamten Mittelmeerraum, mit Abschnitten von starkem Levante in der Meerenge. Von variabler Richtung in den übrigen, vorherrschenden Südwesten oder Westen in zentralen Stunden. Auf den Kanarischen Inseln wehen sie aus dem Norden.

Quelle: AEMET

Bild: ElTiempo.es


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter