Las Palmas de Gran Canaria mahnt zur Vorsicht nach der Ankunft von Kugelfischen in Las Canteras

2762

Ciudad de Mar des Stadtrats von Las Palmas de Gran Canaria hat zur Vorsicht vor der “pünktlichen” Ankunft von Kugelfischen aufgerufen, die an diesem Wochenende am Ufer des Strandes von Las Canteras gefunden wurden.

In diesem Zusammenhang geben sie in einer Erklärung an, dass sie sich vom Konsistorium aus an das Spanische Institut für Ozeanographie auf den Kanarischen Inseln gewandt haben, um ihr Erscheinen zu melden, und dass der Stadtrat von Ciudad de Mar, Pedro Quevedo, dieses Gremium nach den möglichen Gründen der Ankunft in der Bucht von El Confital dafür gefragt.

Die Fische wurden vom Personal der städtischen Dienste am Ufer entfernt und durch den vom Roten Kreuz verwalteten Rettungsdienst sowie durch die Beschallungsanlage am Strand und die sozialen Netzwerke von Ciudad de Mar gewarnt , dass es sich um eine ungenießbare Art handelt, deren Vermarktung durch die europäische Gesetzgebung verboten ist, da sie gesundheitsschädlich ist.

Aus diesem Grund wird empfohlen, sie bei der Begegnung mit einem Fisch dieser Art nicht zu berühren. Auf jeden Fall werden die städtischen Dienste die Küste weiterhin überwachen, falls es erneut passiert, da seit Samstag, dem 5. August, hundert tote Fische entfernt wurden.

Bild: Copyright: jaruek


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter