Spaniens Gleichstellungsministerin: Ein nicht einvernehmlicher Kuss ist sexuelle Gewalt

669

Irene Montero Spaniens Gleichstellungsministerin war eine der ersten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die den nicht einvernehmlichen Kuss verurteilte, den der inzwischen suspendierte Präsident des Königlichen Spanischen Fußballverbandes (RFEF), Luis Rubiales, der Spielerin der Nationalmannschaft Jenni Hermoso gab, sobald sie die Weltmeisterschaft gewann. Für die amtierende Gleichstellungsministerin war es ein Akt “sexueller Gewalt”. Und wie sie sagt, ist die…


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter