Oberster Gerichtshof der Valencianischen Gemeinschaft hebt Puigs Coronavirus-Beschränkungen auf die durch Sánchez Alarmzustand geschützt sind

2199
Gericht Spanien Valencia
Spanisch Lernen

Der Oberste Gerichtshof hat zwei Urteile zu den von der Generalitat Valenciana aufgrund des Coronavirus auferlegten Beschränkungen erlassen, in denen er diejenigen aufhebt, die unter dem von der Regierung von Pedro Sánchez verfügten Alarmzustand erlassen wurden.

Insbesondere wird davon ausgegangen, dass das Kabinett von Ximo Puig seine Grenzen überschritten hat, indem es im Januar 2021 die Sperrung des Umkreises erließ , die die Ein- und Ausreise von Personen aus dem Hoheitsgebiet der valencianischen Gemeinschaft sowie an Wochenenden und Feiertagen verhinderte und auch die Mobilität Menschen in Gemeinden mit mehr als 50.000 Einwohnern untersagte.

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand zum Thema Nachrichten Spanien

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerk unter
Facebook: https://www.facebook.com/Nachrichten.es
Twitter: https://twitter.com/nachrichten_es
Telegram: https://t.me/nachrichten_spanien

>>>Unterstützen Sie uns mit einer Spende!<<<


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!