Movistar schließt seinen Stierkampf-Themenkanal “Canal Toros”

254

Canal Toros stellt die Übertragung ein. Schließt. Das sind die Neuigkeiten. Movistar hat die Entscheidung getroffen, ohne zurückzugehen, nachdem die Unternehmen aus Las Ventas, Plaza 1, und La Maestranza, Pagés, Vereinbarungen mit der neuen OneToro-Plattform getroffen haben, die sich noch in der Entwicklung befindet, um ihre Saisons in den nächsten drei Jahren zu übertragen. Nachdem die beiden Kronjuwelen mit den günstigen Angeboten auf dem Tisch verloren wurden, hat Movistar beschlossen, seinen Stierkampf-Themenkanal zu schließen.

Das Verschwinden von Canal Toros, das in den letzten 10 Jahren, insbesondere während der schweren Pandemie, für die Wirtschaftsstruktur des Stierkampfs von entscheidender Bedeutung war, schafft ein Panorama der Unsicherheit, bis OneToro sein Projekt auf die Beine stellt und sein Betrieb verifiziert ist.

Die Lunte der Bombe, die jetzt explodiert, wurde im September entzündet, als die Verhandlungen zwischen der Firma Las Ventas, Plaza 1, geführt von Rafael García Garrido, und Ignacio Frauca, Direktor von Canal Toros, scheiterten. Die Herbstmesse blieb erstmals ohne Fernsehberichterstattung.

Bild: Copyright: terd486


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter