Mehr als 91 Tonnen Oliven und 400 Liter Öl mit falscher Etikettierung in Sevilla beschlagnahmt

1731

Die Guardia Civil hat hundert Inspektionen in Ölmühlen und Ölverkaufsstellen in 28 sevillanischen Städten durchgeführt, wo gegen 30 Personen wegen Diebstahls, Urkundenfälschung und Betrugs ermittelt wird.

Bis zu 300 Präventionsvorrichtungen gegen den Diebstahl von Oliven und Öl wurden außerdem in 33 Dörfern eingerichtet.

Die Guardia Civil ermittelt in Sevilla gegen 30 Personen wegen Diebstahls oder Diebstahls von Oliven, Urkundenfälschung und Betrug. Es handelt sich um eine spezielle Operation in diesem Gebiet, die in insgesamt 28 sevillanischen Städten durchgeführt wurde und bisher 98 Inspektionen und verschiedene Maßnahmen wie Arbeitsinspektionen, Inspektionen von Olivenankaufsstellen und Ölmühlen durchgeführt hat.

Darüber hinaus hat die Guardia Civil in 300 Gemeinden der Provinz 33 Einsatzgeräte eingesetzt, um Fahrzeuge und Personen in Gebieten in der Nähe der Kulturen zu identifizieren, mögliche Diebstähle aufzudecken und die Begleitdokumentation der Olive administrativ zu kontrollieren.

Als Ergebnis dieser Kampagne haben die Agenten 13 Beschlagnahmungen von Oliven mit einem Gewicht von mehr als 91.000 Kilogramm an sechs Standorten sowie 81 Fünf-Liter-Ölflaschen mit gefälschten Etiketten durchgeführt, um eine höhere Qualität und damit einen höheren Preis zu simulieren.

Ebenso hat die Guardia Civil 16 Beschwerden wegen Verwaltungsverstößen im Zusammenhang mit der Dokumentation im Zusammenhang mit dem Transport, der Annahme oder der Behandlung von Oliven sowie den für den Transport oder die Abholung verwendeten Fahrzeugen bearbeitet.

In einer der herausragendsten Operationen, am 4. Oktober, reagierten die Guardia Civil von Seprona, Equipos Roca und USECIC sofort auf den Diebstahl von 1.250 Kilogramm Tafeloliven in Arahal (Sevilla) und verhafteten die drei Beteiligten. Sie wurden in einem der Einkaufszentren ausfindig gemacht, in denen gegen sie als Kollaborateure irregulärer Aktivitäten ermittelt wurde, sie wurden der Justizbehörde von Sanlúcar la Mayor zur Verfügung gestellt.

Im Laufe der Kampagne haben zahlreiche Spezialisierungen der Guardia Civil teilgenommen, darunter die Roca-Teams, die Citizen Security Unit of Command (USECIC), der Naturschutzdienst (Seprona), der Air Service, die Patrouillen der Citizen Security, Gebiete und Forschungsgruppen in Zivil sowie die Zusammenarbeit der Gemeinden und ihrer lokalen Polizei.

Bild: Guardia Civil


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter