Los Montesinos registriert ein Erdbeben der Stärke 2,4

1266

Die Gemeinde Los Montesinos in der Region Vega Baja hat heute Morgen ein Erdbeben der Stärke 2,4 Grad auf der Richterskala registriert, wie das National Geographic Institute berichtet.

Die seismische Bewegung befand sich nordöstlich der Gemeinde Los Montesinos, mit einem Epizentrum in einer Tiefe von 5 Kilometern, in einem Gebiet zwischen der Straße CV-895 und der Laguna Salada de La Mata.

Dies ist die dritte seismische Bewegung, die in der Gemeinde Los Montesinos in diesem Jahr aufgezeichnet wurde. Die beiden vorhergehenden ereigneten sich am selben Tag, dem 8. Juli.

Mit dieser seismischen Bewegung erreicht die Provinz Alicante in diesem Jahr bisher 87 Erdbeben; In der Region Vega Baja und ihrer Küste wurden 16 Erdbeben der Stärke 1,5 registriert.

Abschließend sei darauf hingewiesen, dass das heutige Erdbeben mit der Stärke II in Ciudad Quesada (Rojales), Formentera del Segura und Guardamar zu spüren war.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter