Ig-Nobelpreis für eine spanische Studie über den sexuellen Rausch von Sardellen

667

Der Anus ist ein obskures Objekt der Begierde für die Wissenschaft. Das zeigen zumindest die aufeinanderfolgenden Ig-Nobelpreise, die mit Geräten und Studien zu diesem Körperteil erzielt wurden. Der Ig-Nobelpreis – ein Wortspiel, das, wenn man es zusammen ausspricht, als unedel übersetzt werden könnte – wird von den Annals of Improbable Research an Studien vergeben, die in renommierten Fachzeitschriften veröffentlicht und…


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter