Flüge ins All von Sevilla für 150.000 Euro: EOS X das spanische Startup das SpaceX herausfordert

Das Weltraumzeitalter steht vor der Tür. Der Weltraumtourismus wächst und kommt dank des Startups EOS X Space nach Spanien , das nach Angaben des Unternehmens in diesem Jahr von seiner europäischen Basis in Sevilla aus seine erste kommerzielle Reise ins All unternehmen will.

Richtig, das Rennen um den Weltraumtourismus ist bereits in Gang, dank renommierter Unternehmen wie Virgin Galactic, Blue Origin, SpaceX und jetzt auch dank der Firma EOS-X Space, die Stützpunkte in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Spanien hat. , das in den nächsten 10 Jahren mehr als 10.000 Menschen ins All bringen soll.

Um diese „Weltraummission“ zu erfüllen, wird die EOS X Spaceship Company eine Endmontage-Fertigungsstation für ihre Luft- und Raumfahrtfahrzeuge in einem Gebiet in der Nähe des Flughafens von Sevilla errichten . Seine Hersteller versichern, dass das nächste Jahrzehnt das des „Weltraumtourismus“ sein wird und dass sie führend im Segment „Nahraum“ sein werden.

Spanisch Lernen

„Unsere Endmontagefabrik für Raumfahrzeuge ist der Schlüssel zur Beschleunigung unserer Flottenproduktion und ermöglicht eine schnelle Steigerung der Flugkapazität, die unser Umsatzwachstum ankurbeln wird“, sagte Kemel Kharbach, CEO und Gründer von EOS X Space.

„Wir freuen uns über die Expansion in die Region Andalusien (Sevilla), die Heimat außergewöhnlicher Luft- und Raumfahrttalente ist, und wir freuen uns darauf, unser Team und unsere Flotte in unseren neuen Einrichtungen zu vergrößern “, fügt der Manager hinzu.

In diesem Zusammenhang fügen sie hinzu, dass es die “einfachste”, “langlebigste”, “nachhaltigste” und “günstigste” Erfahrung über der Erde sein wird. Bei letzterem beträgt der Preis für die gesamte Fahrt 150.000 Euro.

Der Flug, der sechs Stunden dauern wird, soll laut Kharbachi in Schiffen durchgeführt werden, die von Heliumballons “von der Größe eines Fußballstadions” angetrieben werden. Die sieben Passagiere plus ein Pilot werden die privilegierte Aussicht auf 40.000 Meter über der Erde in einer „ersten Klasse“-Druckkapsel genießen können.

Diese Erfahrung geht über einen einfachen Flug hinaus. Es sei ein sechstägiges Abenteuer mit Beschleunigungsprogrammen im Weltraumkomplex. Wer diese Reise erleben möchte, hat Zugang zu Anti-Aging-Behandlungen, speziellen Diäten und einem gastronomischen Angebot mit einem Michelin-Stern.

“Obwohl es für den Flug nicht notwendig ist, Astronautenanzüge oder Training und Weltraumtraining zu tragen , stehen jedem Passagier in den Tagen vor der Reise alle Informationen, Gespräche und thematischen und immersiven Aktivitäten zur Verfügung, um seine Neugier und zu vervollständigen ihr lang ersehntes Weltraumabenteuer zu befriedigen”.

Im Gegensatz zur kommerziellen Luftfahrt und den starken Auswirkungen, die ihr CO2-Fußabdruck hinterlässt , hat diese Art von Luft- und Raumfahrtfahrzeugen keine Emissionen , da das Helium, das den Ballon antreibt, ein nicht brennbares und umweltfreundliches Gas ist.

„Das Material, aus dem es besteht, lässt keine Wiederverwendung für einen weiteren Flug zu , aber sobald es zur Erde zurückkehrt, wird es geborgen und recycelt “.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.