Ein Quad überfährt auf der Terrasse einer Bar in Alcobendas mehrere Menschen und hinterlässt sieben Verletzte

1102

Sieben Menschen sind am Mittwochnachmittag in Alcobendas schwer verletzt worden, nachdem ein Quad auf der Terrasse einer Bar auf der Plaza del Pueblo mehrere Personen überfahren hatte.

Der Unfall ereignete sich gegen 19:30 Uhr, als der Fahrer des Quads die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Anschließend ist er in die Straße eingedrungen und hat mehrere Fußgänger und Bürger überfahren, die sich auf einer Terrasse befanden.

Insgesamt mussten sieben Personen medizinisch versorgt werden, von denen drei noch vor Ort entlassen wurden, während die anderen vier in Krankenhäuser in der Region verlegt wurden.

Am schwersten verletzt ist der Fahrer des Quads, ein junger Mann von etwa 25 Jahren, der ein schweres Schädel-Hirn-Trauma erlitten hat. Nachdem er dort von medizinischem Personal der Summa-112 intubiert worden war, wurde er in das Krankenhaus von La Paz verlegt.

Darüber hinaus wurden ein 75-jähriger Mann, der eine Fraktur in der Schulter und ein leichtes Schädel-Hirn-Trauma erlitten hatte, und ein 36-jähriger Mann, der eine offene Fraktur im linken Bein und eine wahrscheinliche Fraktur des Beckens erlitten hat, mit einer potenziell schwerwiegenden Prognose in das Krankenhaus Ramón y Cajal evakuiert.

Schließlich hatte ein weiterer 48-jähriger Mann Nackenschmerzen und wurde nach einer Behandlung vor Ort vom Roten Kreuz in das Krankenhaus der Infantin Sofia verlegt, wo er mit einer milden Prognose aufgenommen wurde. Lokale Polizeibeamte vor Ort haben die Ermittlungen übernommen.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter