Easyjet Flieger aus Lanzarote zwingt 19 Personen aus dem Flugzeug auszusteigen weil es zu schwer zum Fliegen ist

2783

Ein easyJet-Flug war gezwungen, 19 Passagiere aus dem Flugzeug zu bitten, weil die Wetterbedingungen und das Gewicht des Flugzeugs den Start verhinderten. Infolgedessen erlitt der Flug nach Liverpool eine Verspätung von mehr als einer Stunde, da das Flugzeug am vergangenen Mittwoch um 21:45 Uhr vom Flughafen Lanzarote hätte starten müssen und schließlich gegen 23:30 Uhr abheben konnte, wie die Medien des Liverpool Echo berichteten.

In einem Video, das von einem der Passagiere an die oben genannten Medien geschickt wurde, ist zu hören, wie der Kommandant des Fluges den Menschen die Situation aussetzt. “Danke, dass Sie heute hierher gekommen sind. Da Sie so viele sind, ist das Flugzeug ziemlich schwer”, begann der Kapitän. Er fügte hinzu, dass das Flugzeug aufgrund dieses Faktors, der kurzen Start- und Landebahn auf Lanzarote und der ungünstigen Wetterbedingungen zu dieser Zeit “zu schwer war, um es zu starten”.

“Ich habe mich mit meinem leitenden Ersten Offizier zusammengesetzt, und wir haben viel Erfahrung damit, und wir haben das schon einmal gemacht. Da die Sicherheit für uns oberste Priorität hat, gibt es bei den aktuellen Windverhältnissen keine Möglichkeit, dieses Flugzeug zu fliegen“, erklärte der Kapitän den Passagieren.

Aus diesem Grund kam man nach Gesprächen mit dem Betriebsteam zu dem Schluss, dass die einzige Möglichkeit, sicher auszusteigen, darin bestand, dass etwa 20 Passagiere aus dem Flugzeug ausstiegen. “Wenn möglich, möchte ich bis zu 20 Freiwillige bitten, sich zu entscheiden, heute Abend nicht nach Liverpool zu fliegen. Wenn sich jemand ehrenamtlich engagieren möchte, gibt es einen Anreiz. Die aktuelle Zahl, die EasyJet uns gegeben hat, liegt bei bis zu 500 € pro Passagier. Wer ist bereit, heute Abend nicht zu fliegen?”

Dem Vorschlag folgend, entschieden sich insgesamt 19 Passagiere, mit diesem Flug nicht nach Liverpool zu fliegen, und das Flugzeug kam schließlich nach drei Uhr morgens am vergangenen Donnerstag am John Lennon Airport an. Die Menschen, die ausstiegen, wurden auf einen späteren Flug geschickt, und das Unternehmen erklärte, dass diese Art von Maßnahmen normalerweise ergriffen werden, wenn Flugzeuge das zulässige Gewicht überschreiten.

Bild: Image by Jürgen from Pixabay


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter