Die Valencianische Gemeinschaft hebt die Maskenpflicht in Gesundheitszentren auf

1039

Das Gesundheitsministerium hat beschlossen, ab diesem Mittwoch die obligatorische Verwendung von Masken in Gesundheits- und Sozialgesundheitszentren aufzuheben, da die Inzidenz von Atemwegsinfektionen zurückgegangen ist. Die kumulative Inzidenz akuter Atemwegsinfektionen in der Autonomen Gemeinschaft Valencia liegt derzeit bei 830 Fällen pro 100.000 Einwohner, während die Inzidenzrate schwerer akuter Atemwegsinfektionen auf 15,7 Fälle pro 100.000 Einwohner sinkt.

Die Maßnahme tritt nach Angaben des Gesundheitsministeriums ab diesem Mittwoch in Kraft, nachdem sie im Amtsblatt der Autonomen Gemeinschaft Valencia veröffentlicht wurde.

Der Gesundheitsminister, Marciano Gómez, erklärte, dass die Entscheidung “auf den bemerkenswerten Rückgang der letzten drei Wochen in der Gemeinschaft reagiert” und dass die Entscheidung den Angaben des Gesundheitsministeriums entspricht, das als Voraussetzung für die Aufhebung der Maskenpflicht einen kontinuierlichen Rückgang der Inzidenzraten für zwei Wochen festgelegt hat.

Das Ministerium wird den Gesundheitsämtern der Autonomen Gemeinschaft Valencia einen Beschluss der Generaldirektion für öffentliche Gesundheit übermitteln, um die Aufhebung der Maskenpflicht in Gesundheits- und Sozialgesundheitszentren mitzuteilen. Die Maßnahme wurde am 5. Januar als Präventivmaßnahme angesichts des Anstiegs der Infektionen mit Atemwegsviren eingeführt, als die Inzidenz 1.501 Fälle pro 100.000 Einwohner erreichte.

Die Daten zeigen, dass die Inzidenzrate von AKI seit dem 5. Januar um 44,7 % gesunken ist. Ebenso ist die Inzidenz schwerer akuter Atemwegsinfektionen seit dem gleichen Datum um 58,2 % gesunken.

Ähnlich verhielt sich die Inzidenz in den Altersgruppen der am stärksten gefährdeten Personen wie den unter 4-Jährigen und den über 65-Jährigen, bei denen ein Rückgang um 28,3 % bzw. 44,8 % zu verzeichnen ist.

Bild: mrwed54


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter