Die Guardia Civil beschlagnahmt sechs Boote und 11.400 Kilo Haschisch vor der Küste von Huelva

610

Die Guardia Civil hat vor der Küste von Huelva sechs halbstarre Boote beschlagnahmt, von denen drei mit jeweils vier Motoren ausgestattet sind. Darüber hinaus wurden sieben Personen festgenommen und 293 Ballen Haschisch mit einem Gesamtgewicht von 11.400 Kilogramm beschlagnahmt.

Die Eingriffe wurden von Agenten des Seedienstes von Huelva durchgeführt, die die Insassen der halbstarren Boote überraschten, die in Küstennähe fuhren. In diesem Moment begannen sie mit hoher Geschwindigkeit zu fliehen und wurden später von den Agenten abgefangen.

Im Zuge der Durchsuchung warfen die Insassen der Boote die Ballen ins Meer, die später von den Agenten geborgen wurden. Insgesamt wurden 293 Ballen Haschisch mit einem Gesamtgewicht von 11.400 Kilogramm beschlagnahmt.

All diese Aktionen sind Teil der gewöhnlichen Dienste, die von den Einheiten der Guardia Civil im Kampf gegen Organisationen durchgeführt werden, die sich dem Drogenhandel verschrieben haben.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter