Alle Spanischen Städte senken das Tempolimit auf 30 km/h innerorts

1250

Es gibt viele Städte die zu diesem Zeitpunkt ihre Gesetzgebung geändert haben, um das Tempolimit auf ihren Straßen und Wegen erheblich zu senken, und zwar von der generischen Grenze von 50 km/h auf eine untere Grenze von 30 km/h gelegentlich wird es sogar noch weiter auf wenige und nur 20 oder 10 km / h reduziert.

Die Aktualisierung der Geschwindigkeitsbegrenzungen ist jedoch vorerst noch eine Aufgabe für jeden Stadtrat. Daher wird sie nicht als homogene Grenze innerhalb des Landes angesehen, obwohl in Städten wie Valladolid oder Bilbao die Stadtgrenzen bereits auf 30 km/h in den meisten Straßen reduziert sind.

Aus diesem Grund hat die DGT beschlossen, in dieser Angelegenheit Maßnahmen zu ergreifen, und aus der Hand ihrer stellvertretenden Fahrzeugdirektorin Susana Díaz angekündigt, dass das allgemeine Tempolimit in spanischen Städten von 50 km/h auf 30 km/h reduziert wird.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!