2021 Verlust von 44.640 Spanischen Kleinunternehmen im Vergleich zum Vorjahr

965
spanische Kleinunternehmen
Spenden

Die ersten sieben Monate des Jahres 2021 weisen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum noch einen durchschnittlichen Verlust von 44.640 Unternehmen aus. Am stärksten betroffen ist der Dienstleistungssektor.

Genauer gesagt, nur 60% des Geschäfts Gewebes vor der Pandemie war bis Ende Juli am stärksten betroffen in saisonbereinigter Daten, mit einem durchschnittlichen Verlust von 44.640 Unternehmen im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2019. Die Unternehmen insbesondere Kleinstunternehmen. Tatsächlich hatten etwa 80 % des Rückgangs der Zahl der Unternehmen im genannten Zeitraum weniger als 10 Arbeitnehmer (36.100 Unternehmen).

Am stärksten von der Krise betroffen war der Dienstleistungssektor, der in den ersten sieben Monaten des Jahres 2021 44.357 Unternehmen weniger hat als im gleichen Zeitraum 2019.

Quelle: CEPYME

Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand zum Thema Nachrichten Spanien

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerk unter
Facebook: https://www.facebook.com/Nachrichten.es
Twitter: https://twitter.com/nachrichten_es


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!