Zehn Millionen Bürger Spaniens leben noch immer mit Ausgangssperre

1413
Spenden

Insgesamt 382 Gemeinden verteilt auf sechs autonomen Gemeinschaften – Andalusien, Aragon, Kantabrien, Katalonien, Navarra und Valencia, halten noch immer die Ausgangssperre von der Justiz gebilligt. Dies bedeutet, dass mindestens zehn Millionen Bürger Spanies, 21% der Bevölkerung, weiterhin mit dieser Einschränkung der Nachtmobilität lebt.

Diese Einwohnerzahl wurden im Rahmen der letzten Volkszählung des Nationalen Statistikinstituts (INE) berechnet.

Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass viele der Städte mit einer Einschränkung der Nachtmobilität Touristenstädte sind, die ihre Bevölkerung in einigen Fällen verdoppeln oder verdreifachen können, sodass diese Ausgangssperre vermutlich mehr als zehn Millionen Bürger betrifft.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!