Was ist der Plan? Mercadona bestätigt dass es OP- und FFP2-Masken ab Februar wieder in den Verkauf bringen wird

2078

Nach mehreren Wochen, in denen die Krankenhäuser mit Fällen von Grippe und Covid-19 überlastet waren, sinkt die Grippeinzidenz in der Primärversorgung zum ersten Mal seit vier Wochen, so dass der Höhepunkt der Aktivität in der Vorwoche erreicht sein könnte, während die Gesamtrate der akuten Atemwegsinfektionen auf 935,1 Fälle pro hunderttausend Einwohner im Vergleich zu 966,2 in der Vorwoche sinkt.

Trotz des leichten Rückgangs in der letzten Woche sieht die Realität so aus, dass Fälle von Atemwegsinfektionen im Winter der allgemeine Trend sein werden. Aus diesem Grund hat das Gesundheitsministerium die Maskenpflicht in Gesundheitszentren verhängt, und der Verkauf von OP- und FFP2-Masken wird in den kommenden Wochen höchstwahrscheinlich in die Höhe schnellen.

Tatsächlich hat Mercadona bereits angekündigt, diese Produkte in seinen Filialen wieder zum Verkauf anzubieten. Es gibt bereits mehrere Nutzer, die sich über soziale Netzwerke nach der Verfügbarkeit von Masken erkundigt haben, obwohl wir noch einige Wochen warten müssen, bis wir sie wieder in den Supermarktregalen sehen.

Als Antwort auf die Frage eines Kunden auf X hat Mercadona in dieser Angelegenheit Maßnahmen ergriffen und geantwortet, dass sie die Masken bis Ende des Monats wieder in ihren Filialen verfügbar haben werden: “Hallo! Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir Ende Januar/Anfang Februar wieder OP-Masken haben werden.

Natürlich wird Mercadona in weniger als drei Wochen wieder die Masken auf Lager haben, die uns so sehr an die Zeit der Pandemie erinnern.

Bild: Copyright: pixathon


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter