Warum die Spanische Nationalhymne keinen Text hat

2848

Die “Marcha Real”, die spanische Nationalhymne, ist bekannt dafür, keinen Text zu haben. Aber warum ist das der Fall?

Die Ursprünge der Hymne gehen auf das 18. Jahrhundert zurück, als sie 1761 zum ersten Mal in einem Militärdokument, bekannt als “Marcha de Granaderos”, erwähnt wurde. Die Melodie hat seitdem die turbulente Geschichte Spaniens begleitet, von der Monarchie über verschiedene Diktaturen bis hin zur aktuellen Demokratie.

Über die Jahre hinweg gab es verschiedene Anläufe, der Hymne einen offiziellen Text zu verleihen. Während der Franco-Diktatur wurde eine textliche Version genutzt. Nach dem Ende der Diktatur kehrte man jedoch zur ursprünglichen Version ohne Text zurück. Auch neuere Versuche, wie im Jahr 2007, scheiterten am Widerstand.

Komplexe politische und kulturelle Struktur Spaniens

Ein wesentlicher Grund für das Fehlen eines Textes ist die komplexe politische und kulturelle Struktur Spaniens. Das Land setzt sich aus 17 autonomen Gemeinschaften zusammen, von denen einige, wie Katalonien oder das Baskenland, ausgeprägte eigene Identitäten besitzen. Ein einheitlicher Text könnte als Bevorzugung einer bestimmten Region oder Sprache wahrgenommen werden.

Die Hymne ohne Text wird oft als Symbol für Neutralität und Inklusion betrachtet. Sie ermöglicht es allen Spaniern, sich unabhängig von ihrer regionalen Zugehörigkeit oder politischen Überzeugung mit ihr zu identifizieren. In einem Land, das historisch von politischen Spaltungen gezeichnet war, kann dies als Ausdruck der Einheit gesehen werden.

Die spanische Nationalhymne beweist, dass manchmal weniger tatsächlich mehr ist. Ohne Worte bietet sie einen Raum, in dem sich alle Spanier vereint fühlen können. Sie verdeutlicht, dass Musik eine universelle Sprache darstellt, die über das gesprochene Wort hinausgeht und Menschen vereinen kann – eine Botschaft, die auch für andere multikulturelle Gesellschaften von Bedeutung sein könnte.

Bild: inkdrop


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter