Verzweiflung? Sánchez veranstaltet mit seinen Ministern ein TikTok Video um die PP und Vox anzugreifen

821

Die persönliche Debatte zwischen Pedro Sánchez und Alberto Núñez Feijóo markiert den letzten Abschnitt der Kampagne. Während alle Umfragen ein günstiges Szenario für den Vorsitzenden der PP und den Verlust der Unterstützung für den Sozialisten zeichnen, hat die PSOE ihre Botschaften auf einem “neuen Schlachtfeld” intensiviert: den sozialen Netzwerken.

Nur 24 Stunden nach der Debatte hat sich Pedro Sánchez an seine Minister und andere Mitglieder der PSOE gewandt und in einem entspannten Ton ein TikTok eingerichtet, in dem er die während der Legislaturperiode geförderten legislativen Maßnahmen auf die Brust nimmt.

“Die Arbeitsreform aufheben?”, beginnt Nadia Calviño. Ihm folgen sozialistische Gesichter wie José Luis Escrivá, Salvador Illa oder Teresa Ribera. “Weniger Kultur?”, fragt Miquel Iceta, worauf Nadia Calviño antwortet: “Nein, Mann, nein!”

@psoe ¿Volver al pasado? ¡Ni de broma! #PedroSanchez #NadiaCalviño #MeritxellBatet #PSOE #Gobierno #España #Adelante ♬ sonido original – Cuenta oficial de PSOE

“Glaubst du wirklich, dass wir dieses Land in die Vergangenheit zurückgehen lassen?”, fragt Sanchez am Ende des Videos. “Das wird es nicht sein”, antwortet er.

Bild: TikTok


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter