Valencianische Regierung erwägt COVID-Zertifikat um zu Weihnachten Zugang zu Freizeiteinrichtungen zu erhalten

2267
Nachrichten Plus

Das Dokument, das den vollständigen Impfplan bescheinigt, ist bereits bei Musikfestivals erforderlich und die Regierung prüft derzeit, ob es angesichts der Erwartung eines Anstiegs der Infektionen, durch die zunehmende Mobilität der Dezemberbrücke und insbesondere zu den Weihnachtsfeiern.

In diesem Zusammenhang prüft die Valencianische Regierung, obwohl sie für die Weihnachtsferien derzeit keine traumatischen Maßnahmen in Form von Einschränkungen vorschlägt, die Ausweitung der Verwendung des COVID-Zertifikats, das den vollständigen Impfplan akkreditiert, auf Freizeiteinrichtungen, insbesondere für Massen Veranstaltungen wie Firmenessen und -essen sowie die klassischen Weihnachts-, Silvester- und Dreikönigsfeiern.

In diesem Sinne kommentierte der Präsident der Valencianischen Regierung, Ximo Puig, am Montag, dass die Valencianische Gesellschaft „enorme Mitverantwortung“ gezeigt habe und dass sich der Vorfall „ein besseres Verhalten als andere Gemeinden und andere Länder“ gezeigt habe und ist nun der Auffassung, dass es “der Moment ist, einen weiteren Schritt zu tun” und dass es “nützlich” sein kann, das COVID-Zertifikat für den Zugang zu bestimmten Bereichen anzufordern.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!